a

Kreative MV – Landesverband Kultur- und Kreativwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Kreative MV – Landesverband Kultur- und Kreativwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Die Kreative MV setzt seit 2013 als Netzwerk projektbasiert strukturbildende Maßnahmen zur Förderung und zum Netzwerkaufbau der Kultur- und Kreativwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern um. 2019 wurde das Netzwerk als Kreative MV – Landesverband Kultur- und Kreativwirtschatf e.V. institutionalisiert. Kooperationen mit anderen Wirtschaftszweigen, Kammern, Fördergesellschaften, Gebietskörperschaften sowie den Metropolregionen Hamburg, Stettin und der Baltic Sea Region tragen zur nachhaltigen Entwicklung sowie zur Sichtbarkeit der Kreativbranche bei. Neben Informations-, Netzwerk- und Matchmaking-Veranstaltungen bietet das Netzwerk seit 2013 Beratung und Fortbildungen an, führt Umfragen durch und betreibt in Kooperation mit den Verbänden der Teilbranchen und dem Bundesverband Kreative Deutschland Lobbyarbeit. Die Kreative MV ist Teil des EU-Projekts „Creative Traditional Companies Cooperation“.

Foto Warnow Valley Open Air - Corinna Hesse

I

Ein Schwerpunkt der Projekte liegt im branchenübergreifenden Innovationstransfer, mit den Formaten Speeddating zur Kooperationsanbahnung zwischen Branchen, Job-Shadowing als Impuls für kreative Prozesse in Unternehmen und kreative Interventionen zur Organisationsentwicklung in Unternehmen und Verwaltungen. Im Rahmen einwöchiger Innovationswerkstätten „kreativprozesse.unternehmen.zukunft.“ entwickelt Kreative MV zusammen mit Künstler*innen und Kreativen neuartige Lösungen für komplexe Fragestellungen in Unternehmen verschiedener Branchen. In Zusammenarbeit mit Landkreisen, Kommunen und Wirtschaftsfördergesellschaften werden Projekte der kooperativen Regionalentwicklung und des kreativen Standortmarketings durchgeführt (Co-Creation Managementansatz). Landeskonferenzen wie „Kreatopia“, „Raumwohlstand“ und „Business for Future“ adressieren die Potenziale der Branche als Motor für Innovation in Wirtschaft und Landesentwicklung.

 

Landesweit angebotene Fortbildungsformate sind die „KreativLabs“, „Ideenhafen“ und „Q-Tipps“ (auch als Webinare), mit Projektpitches und Workshops zu Themen wie Geschäftsmodellentwicklung und Finanzierung, Marketing und Promotion, Kooperationen und Netzwerken, Rechte und Lizenzen. Alle Formate werden im Expert*innenpool des Bundesverbandes Kreative Deutschland bundesweit ausgetauscht und weiterentwickelt.

 

Kontakt:

Kreative MV – Landesverband Kultur- und Kreativwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern e.V.

c/o Digitaler Innovationsraum Schwerin

Wismarsche Straße 144

19053 Schwerin

Corinna Hesse
Telefon: 038843 – 82 41 87
Email: kontakt@kreative-mv.de
www.kreative-mv.de